Homepage von Manfred Simon (www.astro-manni.de)

Einige Bilder aus dem Sharpless-Katalog

Hier habe ich einige der Objekte aus dem Sharpless-Katalog aufgenommen, der insgesamt 312 Objekte aufweist. Insbesondere sind es HII-Regionen (Emissionsnebel), aber auch einzelne Planetarische Nebel und Supernova-Reste. Einige davon sind auch in anderen Katalogen enthalten.

Durch Klicken auf das Bild wird eine vergrößerte Ansicht gezeigt.

Sh2-86
Nebel im Sternbild Füchschen
Bildfeld: ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 17.09.2012
Canon 1000Da,  126 Min. (21x6'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Der Emissionsnebel ist rund 6.000 Lichtjahre entfernt (auch Katalog-Bezeichnung NGC 6820), mit bemerkenswerten riesigen Gas-/Staubsäulen.

Der Offene Sternhaufen im Zentrum ist NGC 6823. Der hellste Stern unten ist SAO 87607 mit 6,6 mag.

Sh2-88
Nebel im Sternbild Füchschen
Bildfeld: ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 18.07.2017
Canon 1000Da,  75 Min. (15x5'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Der Emissionsnebel ist rund 6.500 Lichtjahre entfernt zwischen dem Hantelnebel (M 27) und dem Doppelstern Albireo (im Schwan) aufzufinden.

Sh2-101  (Tulpennebel)
Emissionsnebel im Sternbild Schwan
Bildfeld:  ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 02.08.2013
Canon 1000Da,  90 Min. (18x5'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Seinen Namen hat diese HII-Region daher, weil er an den Blütenkelch einer Tulpe erinnert. Er liegt etwa auf der Verbindungslinie zwischen den Sternen Sadr und Albireo.

Die Entfernungsangaben schwanken (vermutlich 8.000 Lj.).

Sh2-112
Emissionsnebel im Sternbild Schwan
Bildfeld:  ca. 40 x 60 BogMin.
Aufnahmen: 17.07.2017
Canon 1000Da,  19 Min. (1x3'+8x2'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Der Emissionsnebel ist rund 5.500 Lichtjahre entfernt und etwa 2° westlich von Deneb aufzufinden.

Angeregt wird die Wolke vom Stern BD+453216 (SAO 49801; 9,0 mag, Bildmitte), der 30x größer als unsere Sonne sein soll.

Sh2-115
Emissionsnebel im Sternbild Schwan
Bildfeld:  ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 10.07.2016
Canon 1000Da,  114 Min. (38x3'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

HII-Region etwa 3° nordwestlich von Deneb. Hellster Stern links unten ist SAO 49804 (5,6 mag).

Oben (Mitte) mit Abell 71 (Bezeichnung auch Pk85+4.1 oder Sh2-116); nicht gesichert, ob wirklich ein "Planetarischer Nebel" oder nur eine HII-Region.

Sh2-124
Emissionsnebel im Sternbild Schwan
Bildfeld:  ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 29.11.2016
Canon 1000Da,  135 Min. (27x5'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region, auch Kleiner Kokonnebel genannt, wird vom Gewirr der vielen Milchstraßensterne überstrahlt.

Sh2-132
Emissionsnebel im Sternbild Cepheus

Bildfeld: ca. 61 x 92 BogMin.
Aufnahmen: 04.09.2013
Canon 1000Da,  2 Std. 44 Min.
(10x6' + 13x8'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Entfernung dieser 270 Lj. großen HII-Region etwa 10.400 Lj.,

Unter dem linken hellen Stern (SAO 34387 mit 6,8 mag) ist der kleine dreieckige Sternhaufen Berkeley 94 zu erkennen (ca. 8.500 Lj. entfernt).

Sh2-140
Diffuser Nebel mit Offenem Sternhaufen
im Sternbild Cepheus

Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 22./27./28./31.10.2016
Canon 1000Da, 7 Std. 10Min.
(90x3' + 32x5', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region Sh2-140 (Mitte), ca. 3000 Lichtjahre entfernt, ist Teil der sog. "Cepheus-Blase". Für den Lichtbogen ist der Stern HD 211880 verantwortlich.

Links daneben der Dunkelnebel LDN 1204, ganz rechts der Stern SAO 19948 (6,2 mag), links davon der bläuliche Reflexionsnebel GN 22.12.3. Links oben sind Teile von Sh2-145 zu sehen.

Sh2-150
Emissionsnebel im Sternbild Cepheus

Bildfeld: ca. 56 x 84 BogMin.
Aufnahmen: 28.11.2016
Canon 1000Da,  3 Std. 31 Min.
(12x3' + 35x5'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Oberhalb der HII-Region Sh2-150 ist noch der bläuliche Reflexionsnebel vdB 154 zu erkennen.

Der hellste Stern (rechts) ist 5,7 mag hell (SAO 20075).

Sh2-155 (Cave-Nebula)
im Sternbild Cepheus
Bildfeld: ca. 63 x 92 BogMin.
Aufnahmen: 14.07.2013
Canon 1000Da, 88 Min. (11x8', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Der Emissionsnebel, auch Caldwell 9, wird bei uns Höhlennebel genannt und ist 2.400 Lj. entfernt. Rechts unten der Reflexionsnebel vdB 155, darüber der Dunkelnebel LDN 1215.

Sh2-157 bis Sh2-155
Region in den Sternbildern
Cassiopeia und Cepheus

Bildfeld: ca. 4 x 6 Grad
Aufnahmen: 22.07.2015
Canon 1000Da, 156 Min. (26x6', ISO 800)
mit 200mm-Objektiv (Blende 8)

(Beschreibung siehe rechtes Bild)

Zum Bild oben: Das linke Bilddrittel gehört zum Sternbild Cassiopeia, der übrige rechte Teil zu Cepheus. Links unten Sh2-157 (Zangennebel oder Claw Nebula), rechts oben Sh2-155 (Höhlennebel oder Cave Nebula). Neben mehreren Offenen Sternhaufen (M 52, NGC 7419, NGCC 7429 und NGC 7510) sind auch die HII-Objekte NGC 7538 und NGC 7635 (Bubble-Nebel) zu erkennen.

Sh2-157 (Claw-Nebula)
im Sternbild Cassiopeia
Bildfeld: ca. 58 x 88 BogMin.
Aufnahmen: 05.09.2013
Canon 1000Da, 174 Min.
(25x6'+3x8', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm
Norden ist rechts

Der Emissionsnebel wird auch Zangennebel oder Klauennebel genannt. Teile des Nebels befinden sich schon im Sternbild Cepheus, wie auch der kleine Offene Sternhaufen NGC 7510 (im Bild rechts unten).
Ganz in der Nähe (nicht mehr auf dem Bild) sind der Bubble-Nebel (NGC 7635) und der Offene Sternhaufen M 52 aufzufinden.

Sh2-171
Emissionsnebel im Sternbild Kepheus
Bildfeld: ca. 62 x 93 BogMin.
Aufnahmen: 13.07.2013
Canon 1000Da, 72 Min. (9x8'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region ist die Geburtsstelle vieler Sterne. Sie hat auch die Katalog-Nr. NGC 7822 und enthält oben den Offenen Sternhaufen Berkeley 59.

Entfernung ca. 3.000 Lj, Größe ca. 100 Lj.

Sh2-174
Emissionsnebel im Sternbild Kepheus
Bildfeld: ca. 52 x 78 BogMin.
Aufnahmen: 29.11. und 22.12.2016
Canon 1000Da, 339 Min.
(25x5'+8x8'+15x10'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Ionisierter Wasserstoff mit türkisfarb. ionisierten Sauerstoff (rechts anschließend). Er führt auch die Bezeichnungen LBN 598 und Pk120+18.1, vermutlich aber doch kein Planetarischer Nebel.

Drei Hintergrundgalaxien erkennbar (u.a.: PGC 94 am linken Rand).

Sh2-184 (Pacman-Nebula)
im Sternbild Cassiopeia
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 13.10.2012
Canon 1000Da, 126 Min. (21x6', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm 

Der Emissionsnebel (HII-Region) führt auch die Bezeichnungen NGC 281 und IC 11.
Darin der Offene Sternhaufen IC 1590, ca. 9.500 Lj. entfernt.

Sh2-187
im Sternbild Cassiopeia
Bildfeld: ca. 40 x 60 BogMin.
Aufnahmen: 20.11.2016
Canon 1000Da, 200 Min. (40x5', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

(Beschreibung siehe rechtes Bild)

Sh2-190 mit Sh2-199
Nebel im Sternbild Cassiopeia
(HII-Regionen)

Bildfeld: ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 30.08.2017
Canon 1000Da mit 200mm-Objektiv,
95 Min. mit Blende 8/ISO 800
(1x3'+3x6'+8x8'+1x10')

Sh2-190 (rechts) wird auch Herznebel genannt. Sein hellster Bereich (rechts oben) ist als NGC 896 katalogisiert. Der hellste Sternhaufen im Zentrum ist IC 1805 (auch Melotte 15 genannt).

Sh2-199 (links) wird auch Embryonebel oder Seelennebel genannt. Oft auch als IC 1848 ausgewiesen, das eigentlich den Offenen Sternhaufen in der rechten Nebelhälfte bezeichnet.

Sh2-206
Emissionsnebel im Sternbild Perseus
Bildfeld:  ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen:  17.11.2012
Canon 1000Da, 78 Min.
(3x6'+6x10'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

HII-Region (auch NGC 1491), etwa 11.000 Lj. entfernt.

Rechts oben ist der Offene Sternhaufen "King 7" zu erkennen, etwa 7.200 Lj. entfernt.

Sh2-222
Nebel im Sternbild Perseus
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 03.03.2013
Canon 1000Da,  126 Min. (21x6'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region, ca. 2.600 Lj. entfernt, wird von einem extrem jungen massereichen Stern beleuchtet. Der diffuse Nebel, oft auch als "Northern Trifid Nebula" bezeichnet, hat auch die Katalog-Nr. NGC 1579.

Die schwächsten erkennbaren Sterne auf dem Bild sind 17 mag hell.

Sh2-235 (Emissionsnebel)
mit Sh2-231, Sh2-232, Sh2-233

im Sternbild Fuhrmann
Bildfeld:  ca. 56 x 84 BogMin.
Aufnahmen: 10./11.12.2015
Canon 1000Da, 264 Min. (88x3'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

mit Asteroid (2105) Gudy
(Beschreibung: siehe rechtes Bild)

Sh2-239, Emissionsnebel
mit Dunkelnebel
im Sternbild Stier

Bildfeld: ca. 57 x 85 BogMin.
Aufnahmen: 12.12.2012, sowie
21., 27. und 30.12.2013
Canon 1000Da, insg. 7Std 22 Min.
(2x5'+17x6'+15x8'+21x10'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Ein kleiner roter Emissionsnebel (LBN 821) mit Dunkelnebel LDN 1551 und LDN 1549, ca. 450 Lj. entfernt, mitten im Stierdreieck, ca. 4° nordwestlich von Aldebaran aufzufinden.

Die hellsten Sterne sind 6,2 mag (links, SAO 94002) und 7,1 mag (rechts, SAO 93963) hell.

Sh2-241 (Emissionsnebel)
mit vdB 65 (Reflexionsnebel)
im Sternbild Fuhrmann

Bildfeld: ca. 54 x 81 BogMin.
Aufnahmen: 06./07./08.12.2015
Canon 1000Da, insg. 2Std 29 Min.
(19x5'+9x6'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Beschreibung siehe rechtes Bild

Sh2-252
Emissionsnebel im Sternbild Orion
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 18.11.2012
Canon 1000Da, 50 Min. (5x10', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region wird auch Affenkopfnebel genannt. Weitere Katalog-Nummern (einschl. des eingeschlossenen Offenen Haufens) sind NGC 2174/2175.

Sh2-254 bis Sh2-258
im Sternbild Orion
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 23.12. u. 29.12.2016
Canon 1000Da, 134 Min.
(6x5'+13x8', ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

(Beschreibung siehe rechtes Bild)

Sh2-263
Emissionsnebel im Sternbild Orion
Bildfeld: ca. 50 x 75 BogMin.
Aufnahmen: 28.01.2017
Canon 1000Da, insg. 165 Min.
(3x5' und 15x10'/ISO 800);
Schmidt-Newton 203/812 mm

(Auch "Strawberry Nebula" genannt)

Der helle Zentralstern ist ein junger blauer Hauptreihenstern vom Typ B1V (HD 34989, 5,8 mag, 1600 Lichtjahre entfernt). Der bläuliche Reflexionsnebel ist vdB 38.

Die HII-Region ist 2° nördlich von Bellatrix aufzufinden. Am oberen Rand (etwas rechts) ist die 205 Mio. Lichtjahre entfernte Galaxie PGC 17143 zu erkennen.

Sh2-274 (Medusa-Nebel)
Planetarischer Nebel im Sternbild Zwillinge

Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 05.03.2013
Canon 1000Da, 126 Min. (21x6'/ISO 800)
Schmidt-Newton 203/812 mm

Ein sehr alter und ausgedehnter Planetarischer Nebel, der auch die Katalog-Bezeichnungen Abell 21 (von Abell 1955 entdeckt) und Pk205+14.1 hat.

Rechts oberhalb ist noch der Offene Sternhaufen NGC 2395 zu sehen. 

Sh2-282
Emissionsnebel im Sternbild Einhorn
Bildfeld: ca. 50 x 75 BogMin.
Aufnahmen: 06./07./08.03.2014
Canon 1000Da, insg. 280 Min.
34x4' (ISO 400) und 18x4'+9x8' (ISO 800);
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region (ca. 4100 Lichtjahre entfernt) ist knapp 4° südöstlich des Rosettennebels aufzufinden.

Hellster Stern ist SAO 114191 (6,1 mag). Links unten: Offener Sternhaufen NGC 2262.

Sh2- 292  (Mövennebel)
Emissionsnebel im Sternbild Einhorn
Bildfeld:  ca. 3,8 x 5,7 Grad
Aufnahmen: 09.03.2015
Canon 1000Da mit 200mm-Objektiv,
160 Min. (20x8'/ISO 800/Blende 8)

Der Mövennebel (ca. 3650 Lj. entfernt) hat auch die Bezeichnung IC 2177. Er ist 5° südlich des Offenen Haufens M 50 aufzufinden, der südl. Teil liegt schon im Sternbild Großer Hund.
 
Darin eingebettet die Offenen Sternhaufen NGC 2335 (oben) und NGC 2343 (etwas darunter), und im linken Bildteil NGC 2353.

Sh2-301
Emissionsnebel im Sternbild Großer Hund
Bildfeld: ca. 60 x 90 BogMin.
Aufnahmen: 12.02.2017
Canon 1000Da, 113 Min. (31
x3'+4x5'/ISO 800);
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region ist etwa 8° östlich von Sirius aufzufinden.

Der hellste Stern darunter ist 6,2 mag hell (SAO 152497).

Sh2-302
Emissionsnebel im Sternbild Puppis (Achterdeck)
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 29.01.2017
Canon 1000Da, 194 Min. (34
x5'+3x8'/ISO 800);
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region (ca. 5800 Lichtjahre entfernt), rund 11° östlich von Sirius, beinhaltet auch die Offene Sternhaufen "Bochum 4" und "Bochum 5".  Knapp darunter: der kleine Offene Haufen NGC 2409.

Links oberhalb ist der kleine bläuliche Reflexionsnebel vdB 97 (mit Stern BD-16 2003) zu erkennen.

Sh2-311
Emissionsnebel im Sternbild Puppis (Achterdeck)
Bildfeld: ca. 58 x 87 BogMin.
Aufnahmen: 15.02.2017
Canon 1000Da, 87 Min. (9
x3'+12x5'/ISO 800);
Schmidt-Newton 203/812 mm

Die HII-Region, etwa 17-20.000 Lichtjahre entfernt, wegen seiner jungen Sterne "Stellarer Kindergarten" genannt, hat auch die Katalog-Nr. NGC 2467.

Das mit Dec -26,5° tief stehende Objekt wird manchmal auch als "Totenkopf- oder Kreuzknochennebel" bezeichnet. Mit enthalten sind die Offenen Haufen "Haffner 18" und "Haffner 19".